Fußballturnier 2013

Die Gallier und ihr Zaubertrank ….

 

Ob es nun an dem ominösen Zaubertrank (Gerstenkaltschale oder Hopfen-Blüten-Tee) lag oder aber an dem eindrucksvoll unüberhörbaren Teamgeist der kompletten Mannschaft vermag ich nicht zu sagen, aber die „Gallier“ sind die Sieger des 38. Forstwalder Fußballturniers, das am 23. Juni auf dem Sportplatz Bellenweg stattfand.

In einem knappen Endspiel unterlagen unsere Blau-Roten dank eines wunderschönen Freistoß-Tors der Gallier. Danach war leider nicht mehr viel zu machen. Hatten wir zu Beginn des Spiels noch einige Chancen, so stand die Abwehr der Gallier nun sehr sicher und das Tor wirkte wie das un-einnehmbare Dorf bei Asterix und Obelix.

Die Stimmung auf dem Platz und auch daneben war grandios, und so gönnen wir den Titel natürlich den Galliern und gratulieren herzlich! Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Jahr.

 

Den dritten Platz sicherte sich das Team der „KEV Haubentaucher“, die das Team von „Gobbers Haustechnik“ im kleinen Finale besiegen konnten.

Zuvor waren die Mannschaften von Canon Deutschland, der Thekenraketen, des Anrather TK sowie des Titelverteidigers VfL Forstwald ausgeschieden.

 

In der Mittagspause duften sich die Besucher an einem Fußballspiel der Forstwaldschule erfreuen. Die Klassen 3a und 3b traten gegeneinander an. Auch die Kleinen zeigten schon schöne Kombinationen und sicheres Passspiel. Nach der regulären Spielzeit stand es Unentschieden, so dass ein 9-Meter-Schießen entscheiden musste. Hervorheben möchte ich hier die Torhüter, die wunderbare Paraden zeigten. Auch der Teamgeist der Spieler hat mich überzeugt. Vielen Dank auf jeden Fall an die Schüler der Forstwaldschule sowie alle anfeuernden Eltern.

 

Wir bedanken und herzlich bei allen teilnehmenden Mannschaften, den zahlreichen Zuschauern, den vielen fleißigen Helfern sowie bei den Sponsoren (Radio Kleiner, Bäckerei Van Densen und Bäckerei Bölte) die dieses Turnier möglich gemacht haben. Wir hoffen, dass wir einen Gewinn erwirtschaften konnten, den wir in diesem Jahr der Tönisvorster Tafel zukommen lassen werden. Sobald Summen bekannt sind, werden wir natürlich berichten.

 

Zuletzt noch ein Wort zum Wetter ……. Nach der Regenschlacht im letzten Jahr hatten wir diesmal richtig Glück. Ein bunter Mix aus Sonne und Wolken, belgeitet von ein paar Schauern … es hätte wirklich schlimmer kommen können. – Wer weiß, vielleicht hatte Miraculix da seine Finger im Spiel.

 

In diesem Sinne, bis zum nächsten Jahr – dann mit der 39. Ausgabe des Turniers …

 

Einige Bilder vom Turnier folgen in den kommenden Tagen.

 

Claudia Krietsch

In Mailing-Liste einschreiben

* Pflichtfelder