Willkommen beim SV Blau-Rot Forstwald e.V.

Der Tischtennisverein im grünen Westen Krefeld


Planung auf Sicht

JHV 2021 vorerst verschoben

Normalerweise findet jedes Jahr im Januar/Februar die Jahreshauptversammlung (JHV) des SV Blau-Rot Forstwald e.V. in Präsenz statt. Aufgrund der aktuellen Situation hat der Vorstand jedoch entschieden, die JHV auf einen späteren Zeitpunkt in 2021 zu verschieben. Wir bitten um Euer Verständnis und freuen uns auf ein Wiedersehen, wenn sich die Situation wieder entspannt hat. Bis dahin geben wir unser Bestes, den Verein auch durch diese turbulente Zeit zu steuern. Über das weitere Vorgehen sowie einen neuen Termin für die JHV informieren wir rechtzeitig und der Vereinssatzung entsprechend.

 

Bei Fragen zur aktuellen Situation und darüber hinaus könnt Ihr Euch jederzeit beim Vorstand melden: >>>Kontakt aufnehmen<<<

 

Viele Grüße

Euer Blau-Rot-Vorstand


Training und Spielbetrieb pausiert

Hinrunde beendet, Halle vorerst geschlossen

Der Westdeutsche Tischtennis-Verband (WTTV) hat mit sofortiger Wirkung die Hinrunde der Saison 2020/2021 beendet. Mit seiner Entscheidung reagiert der WTTV auf die stark ansteigende Zahl der Corona-Infektionen. Der Sportbetrieb ruht vorerst bis Ende Dezember 2020, alle bisher nicht ausgetragenen Begegnungen der Vorrunde werden gestrichen. Die Saison soll laut WTTV ab Januar 2021 fortgesetzt werden und geht dann als einfach Runde weiter: Es werden nur die Rückspiele zwischen den Teams bestritten, die in der Hinrunde noch nicht gegeneinander gespielt haben.

 

 

Laut Corona-Schutz-Verordnung-NRW gelten darüber hinaus folgende Regelungen für die Zeit ab dem 02. November 2020: Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios und ähnlichen Einrichtungen ist bis zum 30. November 2020 unzulässig. Für sämtliche Sportanlagen der Stadt Krefeld bedeuten das, dass diese grundsätzlich vorerst geschlossen sind.

 


Forstwalder "Kleine" ganz groß

Jugendtag 2020 & Eltern-Kind-Turnier

 

Rund die Hälfte der 32 aktiven Schüler und Jugendlichen versammelte sich am 2. Februar 2020 mit ihren Eltern in der Turnhalle um am Jugendtag 2020 teilzunehmen. Jugendwart Stephan gab einen Überblick über das vorangegangene Jahr und die Erfolge der „Kleinen“. Sowohl die Schüler als auch die Jugend sind im Bezirk vertreten und spielen bei Meisterschaften und Turnieren äußerst erfolgreich. Versammlungsleiter Uli Klümpen schlug die Entlastung des Jugendvorstands vor, der im letzten Jahr wieder einen super Job gemacht hat. Die Versammlung stimmte der Entlastung einstimmig zu. Jugendwart Stephan Gerhards stand in diesem Jahr nicht zur Wahl; er ist bis 2021 gewählt. Sein Stellvertreter, Moritz Drawz, stellte sich in diesem Jahr leider nicht mehr zur Wahl zur Verfügung, da er aus beruflichen Gründen erst mal kürzer treten möchte. Als Trainer bleibt er uns aber erhalten. Neu gewählt wurde Paul Henzel. Herzlichen Glückwunsch, lieber Paul, und herzlich willkommen im Vorstand des Blau-Rot. Neue Jugendsprecher sind Johann Kopp und Bamdad Farsi. Im Anschluss an den Jugendtag gab es das beliebte Eltern-Kind-Turnier, bei dem die Kleinen das Zepter in die Hand nehmen und der ein oder andere Papa über das Können der Kleinen nur noch staunen kann...

 

Autor: Claudia Krietsch